12. Jüdischer Friedhof

Bild10

Dieser Friedhof befindet sich seit dem Jahre 1767 an dieser Stelle unmittelbar außerhalb des alten Stadtgrabens. Am 26. Januar 1997 wurde für die während der NS-Gewaltherrschaft verfolgten jüdischen Mitbürger ein Gedenkstein enthüllt, der in der Form einer alttestamentarischen Gesetzestafel von einer Halterner Steinbildhauerei gestaltet wurde. Auf dem Granitstein sind neben einem hebräischen Segensspruch die Namen der von 1933 bis 1945 verfolgten jüdischen Mitbürger und ein Klagelied zu lesen.

Nächster Punkt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.